360 Grad Mobility Seminar

360 Grad Mobility Seminar

360 Grad Mobility Seminar in Köln

In diesen zwei Seminaren (Mobility Assessment & Mobility Exercises) geht es darum, wie du eine ausgewogene und natürliche Beweglichkeit in deinem Körper wiederherstellst. Beide Seminare können unabhängig voneinander besucht werden.

Im 360° Mobility Assessment Seminar steht eine Haltungsanalyse mit verschiedenen Bewegungstests im Vordergrund, mit denen die individuellen Engpässe identifiziert werden. Zielgruppe: Dieses Seminar widmet sich vor allem an Trainer und Therapeuten sowie interessierte Freizeitsportler mit Vorerfahrungen, die ihr Wissen im Bereich der Bewegungsanalyse erweitern wollen. Neben der praktischen Durchführung einer Bewegungsanalyse am Beispiel der Teilnehmer (freiwillig) werden auch die jeweiligen Ziele und Besonderheiten der einzelnen Tests erläutert.

Das 360° Mobility Exercises Seminar befasst sich mit den besten Mobilisations- und Stabilisations-Strategien, mit denen du individuelle Engpässe differenziert auftrainieren kannst. Zielgruppe: Dieses Seminar ist gleichermaßen für Freizeitsportler als auch für Trainer und Therapeuten geeignet. Hier steht die Bewegungspraxis im Vordergrund.

Warum ist eine differenzierte Bewegungsanalyse und ausreichende Mobilität/Stabilität überhaupt wichtig?

Durch unseren modernen Alltag fehlt es vielen Menschen an einer natürlichen angeborenen Grundbeweglichkeit in den großen Gelenksystemen.

Die Folge davon können sein:

  • Rundrücken bzw. Witwenbuckel
  • Geierhals und damit verbundene Nackenverspannungen und Kopfschmerzen
  • mangelnde Beweglichkeit in der tiefen Hocke und dadurch bedingte Überlastungen der Knie
  • mangelnde Überkopfbeweglichkeit, die zu einem Impingement-Syndrom der Schulter und Schmerzen im unteren Rücken führen kann
  • mangelnde Beweglichkeit in der Hüfte, die zu kompensierender Überbeweglickeit im Lendenbereich und dadurch bedingten Überlastungen beitragen kann

So kommt es im Alltag und Sport zu verschiedenen Kompensationsbewegungen, weil die Beweglichkeit für die ursprüngliche Bewegung nicht mehr ausreicht. Diese kompensierenden Bewegungen führen jedoch zu muskulären Verspannungen, Gelenküberlastungen und muskulären Überlastungen. Anstatt die Beschwerdebilder mit Einlagen, Stützen, Schmerzmitteln und Entspannungsmassagen zu behandeln, sollten die Ursachen der Überlastung angegangen werden.

Diese finden sich häufig in einer unzureichenden Beweglichkeit verschiedener Gelenke, einem unnatürlichen Spannungsverhältnis zwischen verschiedenen Muskeln und einer schlechten neuronalen Ansteuerbarkeit von Bewegungen wieder.

Themen der Seminare:

360° Mobility Assessment:

  • Du lernst unser ganzheitliches Bewegungsanalyse-Verfahren kennen, dass über den Tellerrand der bisherigen Ansätze hinausgeht.
  • Du lernst wie eine mangelnde Beweglichkeit mit verschiedenen orthopädischen Überlastungen zusammenhängt und deshalb die zugrundeliegende Ursache verschiedener chronischer Beschwerden sein kann.
  • Du lernst, dass es nicht nur auf die Beweglichkeit ankommt und mehr Beweglichkeit nicht zwangsläufig besser ist: Vielmehr muss die relative Beweglichkeit zwischen den Gelenken stimmen, damit sich unsere Gelenke bei natürlichen Bewegungen in der richtigen Reihenfolge bewegen können.

360° Mobility Exersices:

  • Wir verfolgen nicht das Ziel dich einfach nur beweglicher zu machen: Vielmehr soll die Beweglichkeit aller Gelenke in ein Gleichgewicht gebracht werden. Dabei streben wir eine natürliche und funktionelle Beweglichkeit an, die die Gesundheit, Belastbarkeit und Langlebigkeit deines Bewegungsapparats erhöht.
  • Im Workshop geht es nicht darum einfach nur Muskeln zu dehnen, sondern den Bewegungsradius der grundlegenden menschlichen Bewegungsmuster in einem natürlichen Bereich wiederherzustellen.
  • Anstelle von passiven/statischen Dehnübungen setzen wir auf aktive Mobility-Übungen: Du lernst für alle Gelenksysteme die effektivsten  Übungen auf mehreren Intensitätsstufen kennen: Im Mittelpunkt steht die Wiederherstellung einer natürlichen Beweglichkeit der Füße, Sprunggelenke, Hüften, Wirbelsäule und Schultern.
  • Du lernst, wie du einen individuell angepassten Übungsplan erstellst.

Seminarskript: Du erhältst ein ausführlich Skript mit unserem Bewegungsanalyse-Protokoll (Assessment Seminar) und detaillierten Übungsbildern (Mobility Seminar).

Der Workshop ist wiederum nichts für dich, wenn du einen Spagat, eine Brücke oder andere sehr spezifische Beweglichkeitsanforderungen erlernen und verbessern möchtest.


Zielgruppe: Fitness- und Personal Trainer, Therapeuten, Ärzte, Sportwissenschaftler und interessierte Fitnesssportler mit Vorerfahrungen (im Zweifel einfach eine Mail schreiben)

Workshopleiter: Wiktor Diamant, Sportwissenschaftler (M.Sc.)

Ort: funcFIT Köln, Richard-Wagner-Str. 36, 50674 Köln

Termine:

360° Mobility Exercises Seminar: Sa. 26.09.2020 um 12:30 – 20:00 (ausgebucht)

360° Mobility Exercises Seminar: Sa. 06.02.2020 um 12:30 – 20:00 (noch freie Plätze)

Dauer: 7,5 Stunden

Seminargebühr je Termin: 269 €

Begrenzte Teilnehmerzahl: max. 8 Teilnehmer

Anmeldung:

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Seminar (Pflichtfeld)

Hintergrund
FreizeitsportlerTrainerMedizin-Beruf/Therapeut

Ihre Nachricht

Hiermit melde ich mich zum 360° Mobility Seminar an

funcFIT Logo schwarz

Öffnungszeiten:

 

Montag: 7:00 - 21:00
Dienstag: 7:00 - 21:00
Mittwoch: 7:00 - 21:00
Donnerstag: 7:00 - 21:00
Freitag: 7:00 - 20:00
Samstag: 11:00 - 18:00
Sonntag: 11:00 - 18:00

Adresse:

 

funcFIT Personal Training

Richard-Wagner-Str. 36

50674 Köln (Innenstadt - Lindenthal)

Kontakt:

 

0221 170 42685

info (at) funcfit.de

Copyright © 2012 - 2019 - funcFIT Personal Training